SG Banzkow-Leezen

Bild0005.jpgBild0009.jpgBild0008.jpg
SG Crivitz-Banzkow chancenlos beim TabellenführerAm vergangenen Wochenende mussten die Randschweriner beim HSV Grimmen eine herbe Klatsche hinnehmen. Am Ende unterlag man 22:37!!! Konnte man in den vergangenen Jahren noch beim Aufeinandertreffen beider Teams von einem Duell auf Augenhöhe sprechen, waren die Lewitzer dieses Mal bestenfalls ein Sparringspartner für den MV-Liga Primus. Die erste Viertelstunde blieben die Banzkower noch auf Tuchfühlung, spielten ihre Angriffe geduldig aus und machten in der Abwehr weniger Fehler. Und wenn die Hausherren sich in aussichtsreiche Abschlusssituationen spielten, entschärfte ein gut aufgelegter Christian „Fliese“ Langer die HSV Würfe. Zum Ende der ersten Spielhälfte ließen sichtlich Kraft und Kondition bei den Gästen nach und sie mussten die Hausherren auf 14:19 (HZ) ziehen lassen. Wäre die zweite Spielhälfte ähnlich verlaufen, hätte man aus Banzkower Sicht sicher einen Hacken hinter das Spiel gemacht, denn ganz klar, in Grimmen kann man verlieren! Leider präsentierten sich die Randschweriner im zweiten Spielabschnitt alles andere als kämpferisch und ergaben sich ihrem Schicksal. Sowohl in den Angriffsbemühungen, als auch in der Abwehr ließ man nun jegliches MV-Liga Niveau vermissen und wurde vom HSV förmlich vorgeführt. Am Ende verlor man mit 15 Toren und nun hatte wohl jeder begriffen, dass es für die SG eine verdammt harte Saison wird.
„Auch wenn uns im Moment die Alternativen und auch die Qualität fehlen, dürfen wir uns hier in der zweiten Halbzeit nicht so abschlachten lassen. Klar war uns der HSV, bis auf die Torhüterposition, in allen Belangen überlegen, aber gerade dann muss man als Team funktionieren und den Kampf annehmen. Dass ist uns heute über weite Strecken nicht gelungen und bereitet mir große Sorgen.“ so Trainer Birger Fründt.
SG Crivitz-Banzkow spielte mit: Christian Langer (Tor), Alexander Köhn (2 Tore), Marco Ohm (3), Christian Wach (3), Christian Klatt (1), Patrick Kastaun (8/2), Thomas Lange (4), Jan Jesse (1)