SG Banzkow-Leezen

Bild0005.jpgBild0009.jpgBild0008.jpg
Christian Kerlin will doch noch einmal angreifen Es ist noch gar nicht so lange her, da wurde Christian Kerlin am letzten Spieltag der vergangenen Saison offiziell verabschiedet. Nach einer schweren Knieverletzung, wo u.a. ein Kreuzbandriss und Außenmeniskusriss diagnostiziert wurde, stand für „Volker“ fest, dass er die Handballschuhe endgültig an den Nagel hängen würde. Trotzdem ließ er es sich nicht nehmen, in seinem letzten offiziellen Spiel am 30.04.11 gegen Matzlow-Garwitz für die SG noch einmal zwei 7m-Tore zu erzielen. Dies sollte eigentlich der finale Auftritt im Trikot seines langjährigen Vereins gewesen sein, bevor er sich kurz darauf der notwendigen Operation widmete.

Interview mit Trainer Birger Fründt Hallo Birger! Schön dass du dir die Zeit genommen hast, um ein paar Fragen zu beantworten, schließlich ist im Moment ja die Vorbereitung für die neue Saison und dass bedeutet natürlich nicht nur für die Mannschaft ordentlich Stress, sondern auch für dich als Trainer. Wie ist die erste Woche der Vorbereitung verlaufen?
Die Jungs ziehen soweit gut mit. Ich denke jeder hat erkannt, dass wir hier die Grundlagen für eine harte Saison schaffen. Aber wir sind natürlich auch keine Profis und da ist es mitunter ärgerlich, dass mir einige Spieler berufsbedingt nur am Freitag zur Verfügung stehen.
Freitag offizieller Saisonstart für die Männer der SG Banzkow-LeezenAm Freitag den 15. Juli ist es wieder soweit. Die Vorbereitung auf die Saison 2011/2012 beginnt für die Männer der SG Banzkow-Leezen pünktlich um 19 Uhr in der Sporthalle Leezen. Doch anders als in den kommenden Trainingseinheiten wird es hier noch etwas lockerer zugehen. Auf dem Programm von Trainer Birger Fründt stehen für die erste Trainingseinheit traditionell der Fußball und ein gemütliches Beisammensitzen nach dem Training. Hier wird gleichzeitig der weitere Werdegang der Vorbereitung besprochen, die ähnlich der vergangen Spielzeit, reichlich Anstrengung verspricht.
SG Banzkow-Leezen stellt drei neue Nachwuchsschiedsrichter für kommende Saison!Um Handball zu spielen bedarf es zwei Mannschaften, zwei Toren, einige Markierungslinien und einem Ball. Das stimmt nicht ganz. Eine wichtige Person kommt noch hinzu: Der Schiedsrichter.


Handball ist ein sehr schneller Sport. Schon im Jugendbereich fallen viele Tore, passieren viele Fehler und es kommt immer wieder zu kniffligen Situationen. Da den Überblick zu behalten ist nicht immer einfach. Umso erfreulicher ist es, dass mit Florian Helms (14 Jahre), Friedrich Rechel (14) und Johann Jakob Oevemann (13) drei junge Nachwuchshandballer der SG Banzkow-Leezen sich dieser Herausforderung jetzt stellen wollen.
Turniersieg zum Saisonausklang für D-Jugend der SGAm Samstag, den 18.06.2011, lud die neu formierte Spielgemeinschaft SG Parchim/Matzlow-Garwitz, zum Krümmel-Cup nach Parchim ein. Der Einladung folgten 12 Spieler, ein Trainer und zahlreiche Eltern der SG Banzkow-Leezen. Insgesamt sechs Mannschaften kämpften um Medaillen und Pokale. Das Turnier wurde noch in den Jahrgängen der vergangenen Saison ausgetragen. Es war somit die letzte Möglichkeit für die Jungs, für eine längere Zeit in dieser Konstellation zusammenzuspielen.

© 2013 - 2018 - SG Banzkow-Leezen. Umsetzung und Gestaltung: kinger.de.