SG Banzkow-Leezen

Bild0005.jpgBild0009.jpgBild0008.jpg

Birger Fründt

Birger, du bist jetzt seit knapp drei Wochen Trainer der SG Banzkow-Leezen. Was hat sich für dich in deiner neuen Rolle geändert und wie fühlt es sich an, die Situation aus einem völlig anderen Blickwinkel zu sehen?


So viel hat sich für mich gar nicht verändert. Ich bin weiter Bestandteil der Mannschaft, nur das ich sportlich das letzte Wort habe und in der Verantwortung stehe. Sicherlich kommen viele organisatorische Dinge auf mich zu wie Trainingsvorbereitung, Taktik, Spielergespräche usw. aber ich denke, dass ich das ganz gut hinkriege. Ich bin ja noch sein sehr junger Trainer und lerne im Moment auch noch sehr viel dazu. Aber genau das ist auch meine Motivation.


Kanu-Tour auf der Warnow sorgt für entspannte Abwechslung vom TrainingsalltagAuch wenn die Männer der SG Banzkow-Leezen sich aktuell in der Saisonvorbereitung befinden und ordentlich Schwitzen, bleibt trotzdem noch etwas Zeit übrig, um sich vom anstrengenden Training zu erholen.  So auch am vergangenen Wochenende. Jeder der Lust und Zeit hatte, konnte an einer Kanu-Tour auf der Warnow teilnehmen. Insgesamt sieben Boote kamen so zusammen und starteten in Vorbeck zu einer sehr amüsanten und mittlerweile traditionellen Kanufahrt. Dabei standen der Spass und das Teambuilding im Vordergrund, wobei die Banzkower mit dem Wetter ideale Voraussetzungen hatten.
Daniel Wach beim WurfIm ersten Testspiel zur neuen Saison 2010/2011 traf die SG Banzkow-Leezen auf den Zweitligisten SV Post Schwerin. Trotz der nicht idealen Anwurfzeit unter der Woche fanden ca. 280 Zuschauer den Weg in die Leezener Sporthalle, die damit sehr gut besucht war. Für beide Trainer sollte diese Begegnung ein erster Eindruck dafür sein, woran man in der weiteren Vorbereitung noch ansetzen muss. Hatte Neutrainer Birger Fründt auf Seiten der SG 15 Spieler zur Verfügung, musste Dirk Beuchler zum gestrigen Zeitpunkt auf einige Akteure verzichten (Verletzung; noch kein Spielberechtigung).
Neuzugänge und Abgänge 2010/2011Auch in dieser Saison wird es einige Veränderungen im Kader der SG Banzkow-Leezen geben. Vier Abgängen stehen sieben Neuzugänge gegenüber, so dass sich das Gesicht der SG deutlich verändern wird. Dabei wird es gerade bei den Neuzugängen das ein oder andere bekannte Gesicht geben…
Szene aus dem letzten Jahr gegen SchwerinWie bereits im Vorjahr kommt es am Dienstag den 27.07.10 um 19.00 Uhr wieder zu einem interessanten Aufeinandertreffen zwischen MV-Ligist SG Banzkow-Leezen und dem Vorjahresdritten der zweiten Bundesliga, dem SV Post Schwerin. Beide Mannschaften befinden sich noch in der Anfangsphase ihrer Vorbereitung (Trainingsstart der SG war am 16.07.10) und legen aktuell viel Wert auf die körperliche Fitness. Klar, dass diese Partie gerade für die Spieler beider Vereine eine interessante Abwechslung vom aktuellen Trainingsalltag bietet.

© 2013 - 2018 - SG Banzkow-Leezen. Umsetzung und Gestaltung: kinger.de.